Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Merkwürdige Anwandlungen Juni 26, 2011

Filed under: Kind1,Kind2 — wagnerwahn @ 9:56 pm

…die Kinder…mal wieder.

Samstag Abend. Für uns Eltern gab es Gemüseauflauf mit Käsekrüstchen. Die Kinder bekamen des Gatten Kaiserschmarrn. Mit Apfelmus und Zucker-Zimtmischung. Ausnahme.  (um allen Ernährungsdiskussionen aus dem Wege zu gehen)

 

Der Gatte sprach ( mehr im Scherze), dass aufgrund des süßen Hauptmahles, der obligatorische Nachtisch, diesmal als Karotte gereicht werde.

Kurze Ruhe. Blicke werden über den Tisch hin und her geworfen, dann schreien die Kinder.

Nein, nicht entsetzt, wie wir es vermutet hätten, sondern ernsthaft begeistert.

 

Zweifelnde Elternblicke. Die Zwerge raffen es und ziehen es durch. Sie lehnen Süßigkeiten ab und fordern je 1/2 geschälte kalte Möhre ein und verputzen diese restlos. 

Die gekochten, noch leicht bißfesten Möhren im Auflauf dagegen empfinden sie als wahrlich widerlich.

 

Kindsvolk.

Muß ja keiner verstehen.

Advertisements
 

Probefrisur

Filed under: Kind1 — wagnerwahn @ 7:46 am

…für Kind1…

Vorher:

und dann heute Morgen:

 

 

So geht es auch… Juni 25, 2011

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 3:37 pm

…nur muß eines der Kinder dann in einem anderen Bewußtseinszustand sein…

So friedlich. Ohne Tränen. Und ruhig.
Kinder sind toll!

(Trotz ihrer Macken )

Und just in diesem Moment erhob sich Kind1, Kind 2 erwachte und schrie aus voller Kehle… er war empört, dass sie ihn allein auf dem Sofa lassen wollte….

 

GK II

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 2:06 pm

Der Sohn ist eher grobmotorisch und tut seiner Schwester desöfteren mehr oder weniger bewußt weh…

Das allerneueste „Spiel“… sobald sie weint (meist äußerst theatralisch), ruft er seine imaginären Freunde auf dem Krankenwagen, die zur Unfallstelle eilen müssen… Er zieht aus dem Kleiderschrank ein Unterhemd oder ähnlich brauchbares und nutzt es als Bandage, ein wenig Zauberpuste…

 

Und zack:  alle wieder am Kichern.

 

Aber mal unter uns: müssen denn erst Tränen fließen??? Wirkt das Spiel nur so authentisch???

 

Geschwisterkampf

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 12:42 pm

Wißt ihr, ihr Mehrlingsmütter, ich frage mich immer wieder, ob es bei Euch auch so zugeht, wie bei uns.

Laut. Unglaublich laut. Und zänkisch. Und grantelig. Teilweise arg mißgünstig.

Ich habe hier ein Kampfhühnchen und ein Hähnchen. Der weibliche Part ist sehr, sehr dominant und tonangebend. Eigene Meinung des Bruders? Bitte was? Braucht er doch nicht. Und so wird diktiert, was das Zeug hält.

Der kleines Hahn dagegen läßt dies alles bis zu einem gewissen Grad zu, dann wird geschrien. Und mit den gleichen Waffen zurückgeschlagen. „nänänänänänäääää“

Das gemeinsame Spiel wird von beiden Seiten erfolgreich boykottiert. Erst vom einen, dann vom anderen. Es herrscht chronische Langeweile und „alles ist doof“-Stimmung.

Wir Eltern schalten uns ein, schlichten. Im guten, aber auch laut. Je nach Fall und eigenem Gemütszustand. Aber ehrlich? Es ist ungeheuer frustrierend, die Kinder permanent so unzufrieden und motzig zu sehen.  Egal, wie schön der Tag lief, was wir unternommen und geboten haben, wieviel wir uns mit ihnen beschäftigen, ob es früh, mittag oder abends ist…

Trennt man die beiden aber…oweh. Das wollen sie auch nicht. Betteln und versprechen sich zu vertragen, nicht zu streiten… Sind wir konsequent und bestehen auf getrennte Spielstätten, kehrt Ruhe ein. Kind1 malt, bastelt oder spielt mit den Püppchen, Kind2 holt die Autokiste oder die Eisenbahn hervor. Alleine spielen geht bestens. Draussen auf der Straße, im Garten, auf den Feldern mit den Nachbarskindern: problemlos. Nur in der Wohnung herrscht der Unfriede.

Klaro, es ist nicht NUR negativ, nein, das nicht. Aber gerade leider sehr oft.

Am Essenstisch…das Tochterkind ist ganz arg geplagt von dem Gedanken, sie könnte zu wenig bekommen. Sie ist ein Kind der Superlative. Sie braucht die dickste Paprika, das größte Müsli, den meisten Käse… Und macht es auch nur den Anschein, der Bruder hat in der Schorle einen Schuß mehr Saft, oweh… Eifersucht deluxe.

Aber im Alltag, ohne die geschwisterliche Rivalität, da teilt sie gern und von ganzem Herzen.Ohne Aufforderung.  Von Kindergeburtstagen bringt sie Süßkram heim und schenkt dem Bruder großzügig einen Teil. Einfach so. Weil sie ihn liebt.

Sind Geschwister einfach so? Ist es eine lange Phase? Darf auf Besserung vor der Pubertät gehofft werden? Oder ist es einfach bei dominanten kleinen Persönlichkeiten so?

Wir sind urlaubsreif. Alle!

 

Die Schule kommt Juni 15, 2011

Filed under: Kind1 — wagnerwahn @ 10:47 am

…jetzt merklich immer näher.

Heute volles Kanonenrohr.

Am Morgen war der Gatte mit Kind1 zu Besuch in der Grundschule…zum Schnuppern, weiter geht es am frühen Nachmittag, da geht der gute Mann in den Kindergarten und bastelt die ausgesuchte Schultüte. Ja richtig, ER macht das mit Kind1. Ist er nicht der Oberhammer? Freiwillig.

Und dann am Abend ist dann der 1.Elternabend, an dem man sich kennenlernt, Materiallisten bekannt gegeben werden und was weiß ich nicht noch alles. Das übernehm dann ich 🙂

 

Ach und gestern wurde das allerwunderhübscheste Einschulungskleid fertig… Tja, bleibt nicht mehr viel zu sagen…

 

Schnäppchenjäger Juni 8, 2011

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 9:42 am

Wenn ich uuuuunbedingt etwas möchte, brauche, will, dieses ETWAS aber recht teuer (ok, das ist Ansichtssache) für mich ist, dann bin ich ja wirklich wie verrückt auf der Suche nach günstigen Schnäppchen.

 

Letztes, aktuelles Beispiel ist der Kindersitz für den Motorroller. Kind1 sitzt schon recht sicher hinter mir, Kind2 eher nicht… mir definitiv zu unsicher, und laut StVO eh so nicht zulässig. Also suchten wir von Anfang an solch einen Kindersitz, den man hinten drauf schnallen kann. Im Netz fündig geworden. 180,- neu!

Nun gut. Nicht die Welt, aber übersteigt nun mal trotzdem mein Budget. Bei E.bay und Co laufen sie zwischen 75 und 120,- aus… Zähneknirschend hätte ich es gemacht, wenn das Schnäppchenherz nicht drauf bestanden hätte weiter zu graben…

Nach vielen Unterseiten, Minianzeigen und Co fand ich eine ältere Annonce, ohne Bild, die den Sitz für 30,- anbot.

Kontakt hergestellt, für nett befunden, Risiko eingegangen und überwiesen…gewartet, und das schlimmste im Hinterkopf.

Heute dann die Erlösung. Sie hat geliefert. Den richtigen Sitz, top erhalten.

 

Schnäppchenherz, was willste mehr?