Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Urlaubsrückblick Teil II Mai 30, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 7:19 pm

Hier nun ein paar Bildchen…


unser Häuschen


…die Nachbarn


Familientafel

Amsterdam, Grachtenrundfahrt

Mädelskram

Bootsausflug 1

der berüchtigte,gefährliche Bootsausflug 2 mit der gesamten Sippe

sportlich
spaßig

da werde ich 10 m vom Haus abgeholt, zum Tretbootfahren

engagierte Küchenhilfe


Frauending


Verkostung


Babyentenfütterung


Gruppenbild

Advertisements
 

Urlaubsrückblick Teil I

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 6:50 pm

Da sind wir also wieder, und ich werde mal versuchen, einen kurzen Urlaubsrückblick zu verfassen….

Ort: Oostmahorn, Friesland, NL
Unterkunft: Ferienhaus für 8 Personen in einem Park
Mitreisende: Kind1,Kind2, der Gatte und ich, desweiteren meine Großeltern, sowie die Schwiegereltern. 4 Generationen unter 1 Dach.
Dauer: 12 Tage

Abfahrt

-eiei, mit Hindernissen würde ich mal sagen
-zum einen wurde mir auf dem KiGa Sommerfest vor der Abreise die Geldbörse entwendet, nat. mit allen Papieren. Hieß im Klartext, am Montag (1.Urlaubstag) zum Bürgerbüro gehen, und vorläufigen Ausweis beantragen, dafür aber erst mal Bildchen schießen lassen. Grrrr.
-zum anderen mußte der Wagen der Schwiegereltern spontan in Reparatur gegeben werden-Mietwagensuche! Wurde alles gut gelöst, kostete halt nur Nerven und Zeit.
-Abfahrt verschob sich somit von 9 Uhr auf 14 Uhr.

Ankunft

-nach etwas über 4 Stunden hatten wir es geschafft. Angekommen.
-die Großeltern waren schon früher da, von daher fanden wir die Betten überzogen vor.
-was für ein tolles Haus!
-3 Etagen, 3WC´s, Sprudelbadewanne, Minisauna, Sonnenbank, Balkon und Minigärtchen direkt am Wasser
-da läßt es sich aushalten!

Urlaub

-Kinder mutierten zu Frühaufstehern de luxe. 5:30Uhr-6:30Uhr
-ich versuchte sooft, wie möglich das Schwimmbad mit Kind 1 zu nutzen, da häufig menschenleer
-Fahrrad gefahren, mal mit 1 Kind, mal mit beiden. Toll!
-Unmengen Getier gesehen…Schäfchen, Kühe, Pferde, Enten, Spinnen
-kleines Motorboot gemietet, rumgeschippert, nicht alle glaubten, dass wir das Boot heil verlassen 😉
-die leckersten Erdbeeren überhaupt verspeist
-Second Hand Läden geplündert
-Oilily-Lädchen gefunden und Schnäppchen gemacht
-gesonnt
-nach Ewigkeiten wieder gelesen… die Vampire haben mich… 2 Bände
-Amsterdam-Minitrip, um den Gatten zum Flughafen zu bringen, Grachtenrundfahrt
-etc.pp

Alles in allem ein rundum gelungener Urlaub.
Die Omas und Opas haben uns an allen Ecken entlastet. Danke danke danke!!!

 

Zurück Mai 29, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 7:08 pm


Wir sind wieder da.
Zurück aus dem Urlaub.
Online.

In den nächsten Tagen mehr. Jetzt erstmal ankommen, auspacken, Wäscheberge beseitigen, Mails durchforsten, und schauen, was hier so los war…

 

Knutscher Mai 14, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 10:27 am

Kind 2 küßt nicht gerne.
Zumindest nicht uns Eltern.
Kind 1 dagegen bekommt hin und wieder einen Schmatzer ab.

Er steht auf nackte Haut. Am liebsten Bäuche. Aber auch ein blanker Rücken kann ihn entzücken. Da wird hingerannt, Kopf versenkt, geknuddelt, gekniffen, getatscht, ei-gemacht. Ist halt seine Vorliebe.

Doch heute konnte ich einen dicken Kuss von ihm kassieren. Ich fragte ihn, wie sooft: „Gibst Du mir ein Küsschen?“
Und siehe da, völlig unerwartet traf mich sein kleiner weicher, weit geöffneter Mund mitten ins Gesicht. So zwischen Nase und Mund. Triefend naß, aber happy war ich.
Und der Schlingel hat gegrinst.

 

Fußbeschau

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 7:27 am

Gerade hier drübergestolpert, und mich erinnert. Kenn ich doch…

Aufgenommen mit der Handy-Cam letzte Woche 😉
 

Hinter Gittern Mai 13, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 7:47 pm


 

Wochenplanung

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 5:48 pm

Diese Woche ist vollgestopft bis obenhin. Wollt ihr mal schauen?

Donnerstag: morgens ist der Mann arbeiten, sobald er nachmittags wieder da ist, muß ich zur Arbeit

Freitag: Früh los zur Arbeit, mittags heimdüsen, Mann ablösen, damit er weg kann. Nachmittag: Kind 1 zum Kindergeburtstag bringen, dafür den Kumpel von Kind 2 hüten. Chaosbeseitigung am Abend

Samstag: der Gatte ist den ganzen Tag weg, Kindergartensommerfest mit Küchendienst wartet auf mich, am Abend die Freundin von Kind 1 hüten bis deren Mama sie nachts nach ihrer Arbeit abholt

Sonntag: Chaosbeseitigung, Empfang der Schwiegereltern und Großeltern, Familiennachmittag, Abends: Kind 1 und ich quartieren uns bei Freundin ein, damit alle einen Schlafplatz haben

Montag: Abfahrt in den Familien-URLAUB juhu

Und nebenbei der ganze restliche Alltagskram, sowie packen, einkaufen etc.pp.
Aber hey, ich freu mich, denn so wird es garantiert keine lange Wartezeit.