Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Wenigstens nicht umsonst Februar 26, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 1:01 pm

Da erstehe ich ein tolles T-Shirt bei E.bay, freu mich über mein Schnäppchen, und dann?

Dann fällt es so mini aus, dass Kind 1 es als Tunika-Minikleid tragen kann.


Toll, oder?
Nein, ich habe es mir erspart, reinzuschlüpfen. Oder zu quetschen.
Ach, einfach ne riesen Frechheit, die Teile so klein zu machen! Und dann mit meiner Größe auszuzeichnen.
Boah, bin ich sauer.
 

Berliner-Sauerei Februar 25, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 1:51 pm

Abschied von der Karnevalszeit… Die letzten Berliner mit Schokocreme…. Mhmmm.

 

Geschwister.liebe

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 1:37 pm

 

Heiliger Abend

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 1:30 pm

Seit Kind 1 regelmäßig 1-2 mal die Woche im Kindergarten zu Mittag ißt, erzählt sie uns immer vom Tischgebet: „…im Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Abends“
Soso.

 

Bildchen Februar 23, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 2:40 pm

Posted by Picasa
 

Schnippselitis

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 1:43 pm

Nachdem ich die ganze Zeit keinen Post zusammen bekommen habe, versuche ich mal die Schnippsel nieder zu schreiben…

– Karneval/Fasching: heil überstanden. Kind 1 war überglücklich und tauchte im Kindergarten in eine rosa Glitzerwolke ein. Feen, Elfen, Tänzerinnen und Prinzessinnen hatten die absolute Mehrheit.

– letzte Woche hatte ich 2 mal die 2 mittleren Kinder meiner Freundin zu Gast. Im Grunde läßt sich so ne Bande wider Erwarten ganz gut händeln, wenn man nen Plan hat. Und ein gutes Organ 😉

-gestern Schwimmbadbesuch, um dem tristen Wetter und der Karnevalsmucke vor den heimischen Fenstern zu entfliehen. Diese Idee hatten aber leider viele. Von daher reges Treiben im Planschbecken.

-Kind 1, früher ein furchtloses Ding, ängstigt sich mittlerweile vor allem. Wasserspritzer, Babyrutsche etc. Nach geduldigem immerwieder neu versuchen ist der Knoten geplatzt und sie hat am Ende sogar die große Rutsche allein bewältigt.

-Kind 2 ist nicht so furchtlos wie Kind 1 damals in dem Alter, aber völlig begeistert vom Element Wasser. Und ich war wirklich froh, dass er noch in seine Badehose paßt, der kleine Mops.

– Kind 2 ist seit heute obermies drauf. Zum einen plagen ihn Rotznase und ein dezenter Husten, zum anderen denke ich, er zahnt. Gut, das denke ich am laufenden Band, aber irgendwann muß doch der Status “ 4 zahniges Monster“ abgelegt werden, der nächste Level erreicht sein.

-ich hab nen neuen Job. Yeah.

– und ich war seit Ewigkeiten mal wieder auf ner Party. Und was soll ich sagen: ich war die Partylusche schlechthin.

– 1. Friseur-Besuch für den Zwerg 😉

Meine Konzentrationsfähigkeit läßt doch sehr zu wünschen übrig, von daher muß ich passen, was weitere Ereignisse angeht. Erbärmlich, ich weiß.

In der Schwangerschaft konnte ich zumindest die Hormone vorschieben, aber heute?

 

Rollentausch Februar 12, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 3:28 pm

…im Kinderzimmer.

Während Kind 1 ins Gitterbett klettert, sich in den Schlafsack des kleinen Bruders zwängt und vollkommen in der Babyrolle aufgeht, erobert Kind 2 den Kleiderschrank seiner Schwester und deren Schuhsammlung.

Begeisterung auf beiden Seiten.

Und willkommene Ruhe von fast 40 Minuten Dauer.