Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Achtung bäh und iiieh Oktober 26, 2009

Filed under: Alltag,Kind1,Kind2 — wagnerwahn @ 7:57 am
Tags: ,

Momentan fehlt so die Zeit zum vernünftigen Bloggen. Immer wieder denke ich, ha, das mußt Du festhalten, niederschreiben… Und dann? Dann kommt der Alltag mit all seinen Aufgaben, seinem Lärmpegel, meiner Unfähigkeit, mich auf den Punkt zu konzentrieren. Schlimm.
Viele angefangene Posts. Nix halbes und nix ganzes.

Deshalb jetzt schnell. Während Kind1 endlich wieder im KiGa ist, und Kind2 mit dem Gatten zum Sport.
Ruhe!
Aber nur kurz, die To-Do Liste für den Morgen hat es in sich….

Bäh und Iiiieh? Was soll das?
Warnung für zarte Mägelchen….

Ich wollte fix von 2 fäkalbelasteten Begebenheiten berichten ;o)

1) Die Wanne
In regelmäßigen Abständen werden die Kinder hier im Hause gebadet. Die Wanne läuft zu 1/4 voll, es kommt Kinderbadezusatz rein, oder der von Mama, je nach Lust und Duftlaune.
Und dann wird erstmal geplanscht.
2 Kinder können ne Menge Spaß haben ;-), während die Mama zwischenzeitlich im gleichen Raum die Wäsche faltet…
Kind2 deutete verbal an, auf´s Klo zu müssen. Tolle Sache. Also fix gemacht. Doch wie so oft ergebnislos.
Also wieder rein in die Wanne.
Kind1 absolvierte zwischenzeitlich diverse Tauchgänge…
Es kam,wie es kommen mußte, Kind2 drückte im warmen Wasser ordentlich, aber still&leise einen ab. Getarnt vom Schaumbad.
Kind1 schrie,als wäre sie von der Tarantel gestochen worden, Kind2 schaute nur unbekümmert.
Ich sag es Euch. Das war ne eklige Angelegenheit, auch die anschließende Putzaktion!

2) Große Schwester
Heute in der Früh…wir werden wach und hören den Kindern zu. Lustig.
Kind1 hat Kind2 aus dem Schlafsack befreit und ist mit ihm zum Klo gegangen. Wir hören immer nur leise Gesprächsfetzen „Du mußt den Arm hochnehmen“ ,“Hm“, „Beine hoch“, „Ich bin Deine große Schwester“, „Hm“, „Jetzt hinlegen…dadrauf…DA HIN“, „Nein, hinlegen“, „MAMA“, „Nein nicht die Mama rufen, hinlegen sag ich Dir“
Wir stehen auf.
In meinem Kopf sehe ich Kind2 ohne Schlafi, nur im Body. In der Realität steht da ein na.cketer Zwerg mit verschmiertem Po, Kacka an Händen und Beinen, ein ausgebreitetes Handtuch am Boden, auch schon mit Häufchen.
Das nenn ich doch mal einen Start.
Kind1 rechtfertigte sich, sie wolle richtig mithelfen, sie ist die „Große Schwester und will auch so coole Sachen machen“, nicht nur ausziehen… Ahja.
Dusche für beide.

Kinder sind doch toll, oder?

Advertisements