Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Merkwürdige Anwandlungen Juni 26, 2011

Filed under: Kind1,Kind2 — wagnerwahn @ 9:56 pm

…die Kinder…mal wieder.

Samstag Abend. Für uns Eltern gab es Gemüseauflauf mit Käsekrüstchen. Die Kinder bekamen des Gatten Kaiserschmarrn. Mit Apfelmus und Zucker-Zimtmischung. Ausnahme.  (um allen Ernährungsdiskussionen aus dem Wege zu gehen)

 

Der Gatte sprach ( mehr im Scherze), dass aufgrund des süßen Hauptmahles, der obligatorische Nachtisch, diesmal als Karotte gereicht werde.

Kurze Ruhe. Blicke werden über den Tisch hin und her geworfen, dann schreien die Kinder.

Nein, nicht entsetzt, wie wir es vermutet hätten, sondern ernsthaft begeistert.

 

Zweifelnde Elternblicke. Die Zwerge raffen es und ziehen es durch. Sie lehnen Süßigkeiten ab und fordern je 1/2 geschälte kalte Möhre ein und verputzen diese restlos. 

Die gekochten, noch leicht bißfesten Möhren im Auflauf dagegen empfinden sie als wahrlich widerlich.

 

Kindsvolk.

Muß ja keiner verstehen.

Advertisements
 

One Response to “Merkwürdige Anwandlungen”

  1. Schlafhut Says:

    Nee, das muss echt keiner verstehen. Bei Karotten herrscht hier das gleiche Spiel.
    Äpfel sind bei Junior z.B. heissbegehrt – aber wehe es befindet sich der allerkleinste Schnipsel getrockneter Apfel im Müsli, mikroskopisch klein… Ich denke, sie können die Reaktion erahnen. *lach*
    Liebe Grüße
    Schlafhut


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s