Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Kind1 September 20, 2012

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 8:40 am

Neben Sport geht hier natürlich noch ne ganze Menge ab… Und ich muß mal wieder bißchen was von den Kindern festhalten…Oder? Starten wir heute mal mit Kind1.

Sie ist gute 7 Jahre alt, und um die 1,20m groß. Klein? Mal selbstbewußt, dann wieder voller Ängste. Selbständig und dann wieder gar nicht. Unorganisiert, verpeilt, perfektionistisch, sozial und gerechtigkeitsliebend, aber auch zu 90% im Geschwisterkampf verbissen. Lustig, fröhlich ein Hang zur Diva und Spiegelkind. Und so weiter…

Auszüge aus dem Leben mit ihr.

  • Ankleidesituation. Ich lege Klamotten für die Schule raus, inzw.hat sie aber auch ein Mitspracherecht. Ja, das klingt streng, mag es auch sein, aber ist einfach so. Am Boden liegt eine rosa Hello K.itty Hose plus Langarmshirt. Allerfiesestes Theater. Die Hose wäre doof (?). Ah ja. Ich frag nach, wieso, denn eigentlich mag sie rosa und auch die Mieze. Sie beschwert sich weitausholend, dass sie blöde Klamotten hätte. So kindische. Viel lieber wären ihr normale Sachen. Bumm.Bitte? Mein Kind, von dem viele behaupten es wäre zu erwachsen gekleidet beschwert sich über kindische Klamotten? Nachhaken. Die Freundinnen in der Schule haben wohl irgendwann mal erwähnt, die Katze wäre albern, und nun befürchtet sie ausgelacht zu werden. Das Flüsterthema ist grad ganz akut und betrübt sie… Ich erklärte ihr daraufhin, dass SIE sich in den Sachen wohlfühlen muss und ich sie nicht zwinge, etwas zu tragen, was sie nicht mag. Aber wenn sie etwas mag und nur wegen den anderen nicht anzieht, wäre es ja auch nicht so gut…Und nun? Tunika drüber ziehen um die Hello K.zu verbergen? andere Hose? Nein, sie trug die Hose wie vorgesehen, eben weil sie sie mag und meinte am Mittag, alles ist fein. Kein Geflüstere. Probleme einer 7 jährigen…
  • Sie ist ein Turnkind und geht 2 mal die Woche zum Training. Eigentlich recht gern, in letzter Zeit immer weniger. Die Gründe zu erfragen ist schwierig…sie wechseln… Sie hat zeitweise das Gefühl, nicht in die Gruppe zu passen. Die Kleinste und Jüngste zu sein ist nicht einfach. Zudem kommen 4 der 6 Mädels aus einer grundschule. sie nicht. Und das vergleichen mit den anderen ist für das perfektionistische Kind ein Graus. Sie meinte, sie ist die schlechteste, das schwächste Glied… Ich sprach die Trainerin darauf an und die schüttelte nur den Kopf. Mitnichten. Es ist ein wirklich toller Verein. Definitiv wird kein Leistungsdruck von oben aufgebaut. Nur vom Kinde selber. Viele viele Gespräche mit ihr später hat sie es angenommen und entspannt sich zusehends.           Doch kamum war das Problem gelöst, konnte sie sich plötzlich nicht mehr von mir lösen. Jeder Abschied beim Turnen endete in Tränen. Weil sie mich vermißt. Egal, wie lang ich sitzen blieb und zuschaute, jedesmal wenn ich ging Tränen. Schlimm. Jetzt haben wir zusammen eine Lösung gefunden…ich bringe sie hin, verabschiede mich und bleibe im Auto sitzen und lese ein Kapitel. Dann darf ich fahren. Sie meint, so weiß sie, ich bin noch da, aber bekommt nicht mit, wann ich gehe. Sie weiß, dass ich wegfahre, aber eben nicht wann. Kopfverarsche, aber es hilft. Nun denn.
  • Hausaufgaben. Das kind ist verpeilt und soll eigentlich immer alles allein machen. Schwer bei ihr, die sich in Zeichnungen und Aufgaben verkünstelt. Gerade wird Abschreiben geübt. Eigentlich ein Klacks. Da sie aber derzeit auch Schreibschrift lernen, kann aus einer 5 min Abschreibübung in Druckschrift eine halbstündige Aktion werden, da sie es unbedingt in Schreibschrift möchte, aber noch nicht alle Buchstaben kann…. also mit der Tabelle arbeiten, die Buchstaben suchen, schreiben üben und übertragen. Wirste bekloppt. Sie liest auch nur äußerst ungern Aufgabenstellungen durch, sondern versucht sie so zu erfassen. Da ist schnell mal was ganz anderes rausgekommen…Mathe haßt sie, es sei denn, sie hat es verstanden. Aber bis es soweit ist, haben wir einige Kämpfe hinter uns….

Kinder sind so. Oder anders. Alles wird. Irgendwie. Dankbar sein, immer wieder. Lieben.

Ende. 

 

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s