Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Schulgedöns September 23, 2011

Filed under: Kind1 — wagnerwahn @ 8:28 pm

Das 1. Jahr soll ja ein ganz spannendes sein. Heißt es. So hört man. Ich allerdings nicht, denn Kind1 ist seltenst bereit, darüber zu plauschen.

Zum Glück ist die Insel klein, und die anderen Kinder redefreudiger.

So weiß ich jetzt, dass es ein Muschelsystem gibt. Ja genau. Ist so eine art Punktesystem zum Anfassen. Zu Beginn des Schultages erhält jeder Schüler 3 Muscheln. Stört er den Unterricht, haut, schlägt oder macht sonst nen Unsinn, muß der böse Schüler 1 Muschel abgeben. Wer am Ende des Tages noch alle 3 Meeresteile hat, wird auf welche Art auch immer (Strichliste? Sternchen? Hier fehlt mir die Info) vermerkt. Bei 10 (irgendwas) darf sich der Vorzeigeschüler aus einer Belohnungs-Kiste was aussuchen.

Ich glaube ja, ein reines Belohnungssystem wäre besser (die Abnahme der einzelnen Muscheln ist ja schon „Strafe“), gerade bei Kindern mit niedriger Frustrationsgrenze… Aber hey, ich bin keine Pädagogin.

 

Das tolle an der Schule: die Kinder müssen kaum Schulbücher schleppen, da einfach alles an Materialien im Klassenzimmer gelagert wird, und die Lehrerin nur die Hausaufgaben-relevanten Bücher/Hefte mitgibt. wie es in den weiteren Schuljahren gehandhabt wird? Keine Ahnung. Soweit bin ich noch nicht.

Es herrscht Süßigkeitenverbot. Böse Schule! Nein, im Ernst, es wird auf gesunde Ernährung geachtet und die Kinder nehmen in einer seperaten Frühstückspause ihr Essen mit der Lehrerin gemeinsam ein. Sitzend. In Ruhe. Find ich super.

Getränke: jedes Kind hat einen Becher in der Schule deponiert. Kommt Durst auf, steht den Kindern Wasser zur Verfügung, welches von den Eltern abwechselnd kistenweise besorgt wird. Klappt super. Freitags kommt das Becherchen zum richtigen Spülen heim.

Obst: die Schule wird einmal pro Woche mit Obst/Gemüse beliefert, welches den Kindern kostenfrei angeboten wird. Klasse! Obst/Gemüse aus der Region, saisongerecht.  Die Lehrerin schnippelt jeden Donnerstag dementsprechend 🙂

Heute gab es die Warnwesten… alle Erst-und Zweitklässler werden mit Signalwesten ausgestattet, damit man sie im Herbst/Winter schneller auf dem Schulweg sieht. Perfekt.

Kind1 mag noch immer täglich laufen. Sowohl hin, als auch zurück. Obwohl die Nachbarsjungen jeden Morgen die 650m gefahren werden. Ist ihr wurscht. Tolles Kind.

Hausaufgaben: Lasse ich sie am liebsten allein machen, nachdem ich mir von ihr erklären lasse, was denn zu tun sei. Sitze ich daneben, motzen wir uns nur an. Jetzt kommen aber so allmählich die ersten Leseübungen dazu….tja, vorbei mit der Ruhe.

 

Klamotten: pssssst. Derzeit ist sie ganz unkompliziert.

Vergesslich: ganz arg. Halstuch? In der Schule. Jacke? In der Schule. Ersatzjacke? In der Schule. Grrrrr. Mein Kind. Kein Zweifel.

Geschlafe: nachdem die Lehrerin meinte, Kind1 sei auffällig müde am Morgen (ja, ein oft gähnendes Morgenmuffelkind) zogen wir unsere Konsequenzen. Ging es vorher um 19:30Uhr ins Bett, ist jetzt bereits 18:30Uhr Bettzeit. Es wird noch ne halbe Stunde gelesen und dann geschlafen. Klappt bestens. TV? Nö. Zumindest i.d.R. nicht. Wochenende ist dann wieder was anderes…

Tja, und nun nähern wir uns bereits den ersten Ferien. Wahnsinn!

 

Advertisements
 

2 Responses to “Schulgedöns”

  1. blumenpost Says:

    Das hört sich aber richtig richtig toll an. Ok, das Muschelsystem ist irgendwie komisch, aber der Rest: toll.

  2. agichan Says:

    klingt nach einem guten exemplar von schule 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s