Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Der 1.KiGa Tag August 23, 2010

Filed under: ich,KiGa,Kind2 — wagnerwahn @ 10:57 am

…kam so schnell und war noch viel schneller vorbei. Hach.

Wir wurden gebeten, zwischen 8:45-9:00 Uhr einzutreffen. Dann sind i.d.R. alle Kinder da, und es kommt Ruhe in die Gruppe.

Pah, kein Problem. 8 Uhr wären wir abmarschbereit gewesen. Aber nein, Zeit schinden, so wurde noch gepuzzelt, Geschichten gelesen, die Tochterfrisur erneuert (ich fühl mich unfähig, einen gescheiten Mittelscheitel zu ziehen!). 8:40 Uhr verließen wir das Haus, und kamen mit 5 min Verspätung an. Nicht tragisch, aber schon eine reife Leistung.

 

2 Bummelkinder und eine Mutter, die die Lage falsch eingeschätzt hatte. Einen 10min.Weg in 10 Minuten schaffen? haha

Die Einrichtung mag es gern sanft, sanfter, am sanftesten. Für den 1.Tag waren 90 min. anberaumt, im Beisein der Mütter, um einen soften Start zu ermöglichen.

 

Schon an der Gruppentür verließ mein Kind allerdings die Hand und wartete noch nicht mal auf seine Schwester. Er war angekommen. Ich besprach mit den Erzieherinnen, dass ich erstmal in Ruhe seinen Berg an Sachen verräume und mich dann mit dem Buch zurückziehe. Sie staunten. Ich rief Kind2 nochmal, winkte und sagte, daß ich gehe. „Tsüss“ und ein kurzer Handgruß. Kind1 ist da definitiv kuschliger 🙂

 

Im Personalzimmer genoß ich die Ruhe, trank ein Käffchen und las und las. Abrufbereit. Als ich dann nach 90 min zur Verabschiedung gerufen wurde (Singkreis) dämmerte dem großen Kleinen, was kommt, und er sträubte sich vom Feinsten. Keine Chance. Er wollte bleiben. Er schrie, tobte, weinte.

 

Ich nahm ihn aus der Situation raus, versuchte abzulenken, zu trösten. Ein Unding! Mit der Erzieherin konnte ich zumindest für morgen aushandeln, dass er bis zum Mittag bleiben darf, und dann mit der großen Schwester zusammen nach Hause geht.

 

Aber wißt ihr was? Dann wird sie Sirene spielen, denn sie ist ein Ganztageskind, welches m KiGa ißt und normalerweise erst gegen 16 Uhr nach Hause kommt… Da sind Engelszungen gefragt.

 

Ich hab keine Ahnung wie das die nächsten Tage werden wird…

 

Und ja, mit Geheul bei den Neuen hatte man gerechnet, aber nicht, weil sie schon gehen müssen.

Advertisements
 

2 Responses to “Der 1.KiGa Tag”

  1. Irina Says:

    Ist doch toll wenns ihm so gefaellt! Lieber heult er weil er geht 🙂

  2. agichan Says:

    hach. ich möchte mal so sagen, dass sohnius ein richtig schnuffiges kerlchen ist. so einer vom typ „ein blick und ich bin hin und weg“. 🙂
    (etwas offtopic, ok. grautiere natürlich auch zum ersten erfolgreichen kiga tag ;))


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s