Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Heute dann… Februar 11, 2010

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 10:12 am
Tags:

nicht ganz planmäßig, mit 15 minütiger Verspätung erwachte Kind1, um 6:15Uhr und war bestens gelaunt. Waschen, Anziehen, Müslifrühstück ohne das übliche Gezeter. So eine Aussicht auf Kostümchen und Schminke machen das Kind gefügig 😉
6:30Uhr wurde der vorbereitete Nutella Kuchen in den Ofen geschoben und verbreitete ganz liebreizende Düfte…
Kurz vor 8 Uhr waren alle startklar. Kind1 in voller Montur ließ den üblichen Schmoller los. Die Haare sind doof. Mit dem Zopf sähe es aus, als hätte sie kurzes Haar ???! Ist klar.
Die ersten Bilder fürs Familienalbum sahen daher so aus:
Geht ja nicht. So unglücklich kann ich das Kind doch nicht auf DIE Party gehen lassen. also Zopf raus, Haare auf, Kind happy.
Meine Güte!
Kinder& Kuchen geschnappt, ab in den KiGa. Und was sehen wir da???
Cowboys, Prinzessinnen und Ritter. Dazwischen eine kleine Biene, ein Bär.Die Erzieherinnen als Eisbären und Frosch.  Hmmm. Thema war „Karneval der Tiere“. Kam wohl nicht so bei vielen Eltern an.
Kind1, die personifizierte Prinzessin, Ballerina, Fee, Elfe machte ein langes Gesicht und fragte nach dem WARUM. Warum sind die alle keine Tiere???
Gute Frage.
Die Begeisterung der anderen Kinder und der Erzieherinnen konnte sie trösten, denn im Grunde findet sie sich als Kuh ziemlich cool.
Aber mich alten Muffel stört es.
Ist es wirklich so schwer sich regelkonform zu verhalten? Bin ich zum Muffel nun auch noch ein Spießer?
Man ey!
Advertisements
 

10 Responses to “Heute dann…”

  1. Mama Miez Says:

    Wahrscheinlich haben die zu Hause auch alle geheult und geschmollt und durften dann doch als Cowboys, Prinzessinnen und Ritter gehen (ich denke ja eher, dass die meisten Eltern zu geizig sind, ein zweites Kostüm zu organisieren).

  2. Kathi Says:

    In einem Kindergarten, wo nur 3 Eltern zum Elternabend erscheinen, hätte mich das jetzt nicht wirklich gewundert… Da scheint man ja sehr ignorant zu sein! Traurig, aber leider scheinbar Realität.

    Hier wäre es so ganz anders. Wenn bei irgendwas ein Motto vorgegeben wird, dann beschäftigen sich die Kinder schon ewig im Voraus im Kindergarten damit und so käme kein Kind auf den Gedanken, etwas anderes zu wollen 🙂 Aber ich gebe auch zu – unser Kindergarten ist einfach grandios…

    Erkläre Deinem Kind auf jeden Fall, dass SIE alles richtig gemacht hat. Arme Maus!

    LG Kathi

    • wagnerwahn Says:

      Oh, den Kindergarten und die Erzieherinnen schätze ich sehr. Und das Thema „Karneval der Tiere“ ist seit Wochen mehr als präsent. Überall hängen Arbeiten der Kinder zu diesem Thema (Bilder, Knetereien, Collagen), und Tierbücher liegen aus. Nachmittags finde ich Amélie und die Freundinnen vor dem Lexikon, sie wollen wissen, warum der Gepard Fleisch frißt und die Giraffe Blätter… Also daran liegt es wirklich nicht. Eher die Ignoranz der Eltern oder auch Sprachschwierigkeiten. Vielleicht auch das mangelnde Geld ein 2.Kostüm anzuschaffen. Ich weiß es nicht, nur finde ich es einfach schade.

  3. sinja80 Says:

    Schade finde ich es auch, dass sich viele nicht an das eigentliche Motto gehalten haben. Dafür gibt es ja eins 😉 Das Kostüm ist weltklasse und die kleine Maus so süß!!!!! Absolut genial!!!

  4. engelchenfiona Says:

    ach mei hauptsache die kinder haben spaß und deine kleine sieht als kuh wirklich richtig toll aus
    auf so ein kostüm kann man echt stolz sein

  5. Marlen Says:

    ich find das kostüm echt bezaubend und auch total doof das die anderen eltern ihre kinder als prinzessin, cowboys usw. verkleidet haben. wieso macht man sich denn die mühe um ein thema, wenn eh nichts gescheites bei rauskommt? find ich total blöd sowas!

  6. bauchherzklopfen Says:

    Also ich find Kühe ja eh niedlich, aber die Kleine als Kuh sieht wirklich spitze aus! Sogar an die Füße/Stulpen haben Sie gedacht, echt Weltklasse!
    Mich hätte es übrigens genauso gestört. Es geht ja nicht ums Spießertum oder ums Einhalten von Regeln, sondern irgendwie um Respekt. Wenn sich der Kindergarten schon solche Mühe gibt, ein Motto auszuarbeiten und die Kinder wochenlang drauf vorbereitet, dann sollten die Eltern da einfach mal mitziehen.

    • wagnerwahn Says:

      Da Kind1 ja mehr als happy war, nach der Karnevalsparty, schluckte ich meinen Gram runter und gut. Was soll´s. Ändern kann ich eh nix.
      Ich habe meinen Unmut öffentlich geäußert, und dazu stehe ich auch. Mehr ist nicht drin. Und mehr lohnt auch nicht.
      Schade, aber eben auch nicht mehr.
      Es gab noch ganz bezaubernde Frösche, Pferde und einen Fledermausjungen. Das versöhnt 😉

  7. Michaela Says:

    Selbst wenn man nicht Geld genug für ein zweites Kostüm hat, kann man doch mit ein bisschen Phantasie und Liebe ein Tier improvisieren. Aber ich habe ja auch gut reden – ich habe ja noch keine Kinder…
    Jedenfalls ist die kleine Kuh zuckersüß – wer braucht da Prinzessinnen?

    Liebe Grüße,
    Michaela

  8. Wagner Says:

    uns gefällt die kleine Kuh super gut !!! Und wenn so wenig Tiere da waren, dann war sie doch auf jeden Fall etwas ganz Besonderes! Auf jeden Fall hatte sie ihren Spaß und so schön, wie sie war, kann eine 0-8-15 Prinzessin ja eh- nie sein.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s