Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Neue Woche September 7, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 12:38 pm

…startete mit einer Extraschicht.
Diesmal nahm ich Kind 2 mit, da Kinderbetreuung vor Ort.
Es ist für mich unfaßbar, wie entspannt mein Kind dort jedesmal ist. Völlig ruhig und ausgeglichen.
Keinerlei Wutanfälle oder Grantelattacken.
Er verhält sich jenseits des elterlichen Einflusses so was von unauffällig & nett, dass ich mir schon so meine Gedanken mache.
Warum ist er so anders, so herrisch, heulerisch dominant, kratzbürstig und um sich schlagend, wenn ich in der Nähe bin?
Sei es, wenn wir Besuch erhalten, aber auch außerhalb der heimischen 4 Wände.
Er verteidigt „sein“ Spielzeug. Daheim und woanders. Logisch. Nachvollziehbar. Er ist ein „Hau drauf Kerl“, was Größere oder Gleichaltrige angeht. Auch logisch, als Geschwisterkind. Obwohl das Hauen hier immer wieder untersagt wird, und Kind 1 eher losschreit, als haut. Bei den Kleinen ist er sanft, bzw. interessieren sie ihn nicht.
Jedes Hauen, Schlagen wird geahndet. Erst im ruhigen Ton. Dann wird geschimpft. Am Ende geht es zur Auszeit ins Bett. All das fruchtet. Aber eben nur kurz. Er spürt die Konsequenzen. Aufmerksamkeit ja, aber keine positive.
Klappt es dagegen gut, wird auch gelobt. Alles recht einleuchtend.

Gebe ich ihn aber in der Kinderbetreuung ab, oder meiner Freundin, weil sich die Termine vom Gatten und mir überschneiden, klappt es.
Ein wahres Vorzeigekind.
Er spielt brav vor sich hin, fühlt sich auch sichtlich wohl, ist entspannt. Ißt und trinkt.

Das Spielen mit der Schwester läuft recht geschwistertypisch ab. Kleinere und größere Machtkämpfe. Recht unauffällig. Nix, weshalb ich Bedenken äußern würde. Nur mit Spielfreunden haut es nicht hin… Oder eben nur schwer.

Ich versteh das nicht.
Man könnte meinen, ich mach ihn wuschig…
Als Konequenz nur noch ohne mich zum Spielen schicken? Kein Besuch mehr? Sind Jungs einfach so?
Kind 1 war da völlig anders…

Advertisements
 

3 Responses to “Neue Woche”

  1. kawald Says:

    mmmmh, irgendwie klingt das schon nach "ich will AUfmerksamkeit" – egalb ob gut oder schlecht, Hauptsache Aufmerksamkeit. Ist vielleicht ne "Macke" bei zweiten Kindern?? Ich denke jedenfalls nicht, dass es was mit Junge und Mädchen zu tun hat, sondern eben mit erstes und zweites…

    Aber ich hab gut reden – in nem Jahr kann ich Dir vielleicht besser Auskunft geben… Hihi!

    LG Kathi

  2. Schlafhut Says:

    Irgendwie klingt es so, als hättest Du unseren Junior beschrieben. 😉
    Aus Juniors Sicht ist die Sache ganz einfach. Als ich ihn mal nach dem Grund für das Verhalten fragte, sagte er: Weil ich Euch so lieb habe!
    Ich denke, darin liegt auch wirklich der Hase vergraben. Kinder reizen in ihrer Entwicklung doch einfach Grenzen aus (die einen mehr, die anderen weniger). Gehört ja dazu und muss auch sein. Und das passiert doch am ehesten da, wo man sich am sichersten fühlt…
    Für mich logisch. Aber auch wenn ich das für mich so akzeptiere… Leichter macht es die Sache nicht! *lach*
    Ich hoffe, dises Phase ist hier auch bald mal wieder vorbei…

  3. Wagner-Chaos Says:

    @Schlafhut: ja,diese Erklärung könnte ich so hinnehmen. Aber es macht die Sache für mich wirklich nicht leichter. Immer wiede gibt er seinen "Kumpels" ganz unvermittelt eine mit. Einfach so.Wumm.Klotz auf den Kopf hauen, schubsen, Haare ziehen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s