Wagnerwahn

Just another WordPress.com weblog

Alltag März 5, 2009

Filed under: Uncategorized — wagnerwahn @ 2:57 pm

Nachdem ich den Vormittag zum Chaosbeseitigen genutzt habe, erfolgreich wohlgemerkt, stehe ich grad wieder vor den Scherben meiner Arbeit.

Kinder waren gemeinsam und friedlich in ihrem Zimmer. Yeah.

Schnell ein Käffchen gemacht, und WRRRRUM.
10 Sekunden Ruhe, dann WRRRRUM. Gefolgt von einem TOOOOR (Kind 1).

Wieder und wieder.

Ich rüber marschiert und da bietet sich folgendes Bild:

Kind 1 steht neben einem hohen Berg an Schuhen, ca.2 m von ihrem Schrank entfernt, wo diese Schuhe normalerweise verstaut sind.

Schranktür offen, drin ein Mammut-Hocker. Den hat sie mit ihren Schuhen versucht zu treffen und umzuwerfen.
Yeah.
Kreatives Kind. Neue Sportart…

Kind 2: nicht anwesend.

Aufgespürt im Badezimmer.

Welches vorher blitzte.
GRRRRRRR!

Und unser Toilettenpapierverbrauch ist enorm. Sponsor gesucht…
Advertisements
 

3 Responses to “Alltag”

  1. Zill.y Says:

    Das kenn ich, der kleine Mann thront ja nun erfolgreich und da so eine Sitzung hin und wieder schon mal laenger dauert, braucht es Beschaeftigung (erst fuer den kleinen Mann, dann fuer die Mutter).Fuer diesen Zweck steht nun ein Korb im Bad, da kommt das abgewickelte (und saubere!!) Klopapier rein, denn nach gefuehlten 25x aufwickeln hab ich darauf keine Lust mehr. (allerdings muss ich noch 2 Koerbe kaufen, ist eben nicht immer von Vorteil, wenn man drei Baeder hat 😉 )Witzig war nur die Frage meiner engl. Freundin, ob man das Toilettenpapier in Deutschland so aufbewahrt 😉 Na aber sicher doch *lol

  2. Wagner-Chaos Says:

    Nein, wie witzig!Danke für den Lachanfall.Unser kleiner Herr thront noch nicht, aber leert leider mit inbrunst das Badeimerchen immer wieder ins Klobecken. Nicht witzig!Von daher wäre ein zusätzlicher Korb eher kontraproduktiv. Die Rolle wird einfach (wenn ich dran denke) außer Reichweite aufbewahrt, genauso, wie die Toilettenbürste und der Badeimer…LG

  3. Dany Says:

    Ach, das kenne ich auch nur zu gut. Unser Toilettenpapier lagert jetzt im Fensterrahmen. Ich hatte auch keine Lust mehr gefühlte 100x am Tag das Papier neu aufzuwickeln. Sehr schön ist es auch, wenn man mit einem beherzten Griff ins Klo die Einzelteile der Tupper-Zitronenpresse rausfischen muss und dabei gleichzeitig noch ein ertrinkendes Duplomännchen retten kann. Zusätzliche Körbe schließen sich von daher bei uns auch aus. Leider….LG vonDany


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s